Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Hotline +49 (0) 35021/64 460

Streckenwanderung

"Genussvoll"

Streckenwanderung „Genussvoll“

Kurort Rathen - Rauenstein - Thürmsdorf - Königstein

Ihnen steht der Sinn nach einer wenig anstrengenden Wanderung, die vielmehr durch abwechslungsreiche und spannende Streckenabschnitte mit traumhaften Ausblicken überzeugt? Dann winterwandern Sie „genussvoll“ und genießen Sie jeden einzelnen Meter, den Sie zurücklegen. Vorrangig wandern Sie entlang des berühmten Malerwegs, welcher zu den beliebtesten Weitwanderwegen in Deutschland zählt. Belohnt werden Sie mit wunderschönen Aussichten von der Alexander-Thiele-Aussicht, von denen Sie sich kaum wieder losreißen können. Entdecken Sie die erste Kapelle am Malerweg und freuen Sie sich auf wohlschmeckende „to go“-Angebote zum Stärken und Aufwärmen unterwegs.

Dauer: ca. 3 bis 4 Stunden  | Strecke: ca. 9 km

Start: Kurort Rathen

Ziel: Königstein

Anfahrt mit der S-Bahn: S-Bahn-Linie S1 Dresden - Schöna bis Kurort Rathen, Rückfahrt ab Bahnhof Königstein

Anfahrt mit dem Auto: Fahren Sie auf der B172 bis Pirna. Auf dem Sonnenstein halten Sie sich in Richtung Struppen. Folgen Sie nun weiter der Ausschilderung nach Kurort Rathen.

Parkplätze: Ausreichend Parkplätze finden Sie kurz vor den Bahngleisen sowie am Elbufer im Kurort Rathen.

Einkehrmöglichkeiten

Winterpark Thürmsdorf

Felsgaststätte Rauenstein

Zum Musketier

Adoratio

Downloads

Infos

Besonderheiten: Wanderung mit mäßiger Anstrengung, prima Strecke auch für Hunde. Das Betreten von Wäldern ist mit einem gewissen Gefahrenpotential verbunden und erfolgt auf eigenes Risiko. Bitte bleiben Sie auf den öffentlichen Wegen.

Wandervariationen: Die Route kann auch in umgekehrter Richtung gewandert werden. Möchten Sie Ihre Wanderung als Rundweg gestalten, wandern Sie ab Königstein auf dem Elberadweg gemütlich zurück in den Kurort Rathen.

Wanderroute

Kurort Rathen

S-Bahn-Ticket verstaut? Parkschein gelöst? Dann kann es losgehen mit Ihrer Winterwanderung! Orientieren Sie an der Wegmarkierung roter Balken und wandern Sie über den Rauensteinweg bergauf. Schon nach wenigen Wanderminuten erreichen Sie an der Laasenbank den ersten lohnenswerten Ausblick auf das Basteigebiet. Die markante Burg Altrathen auf der anderen Elbseite war bis vor wenigen Jahren ein kleines Hotel mit Restaurant. Heute befindet sie sich in Privatbesitz und ist leider nicht mehr öffentlich zugänglich.

Rauenstein

Der gemütliche Waldwanderweg bringt Sie als nächstes an den Fuß des Rauensteins. Der Aufstieg lohnt sich unbedingt. Sie können sich in der Felsgaststätte Fels Rauenstein stärken und dabei den atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Tafelberge der Vorderen Sächsischen Schweiz genießen. Das kleine Winterangebot mit leckeren Speisen und Getränken zum Mitnehmen ist ideal für eine Rast und lässt Sie anschließend Ihre Wanderung unbeschwert fortsetzen.

Eulensteine

Nach dem Abstieg vom Rauenstein folgen Sie dem Wanderweg mit der Markierung gelber Balken, der auf dieser Teilstrecke identisch mit dem Malerweg ist, nach Weißig. Ab hier gestaltet sich Ihr weiterer Weg ziemlich „tierisch“: Sie passieren die fast schon winzigen Eulensteine und genießen den weiten Landschaftsblick auf den eben besuchten Rauenstein sowie auf den Großen und den Kleinen Bärenstein.

Alexander-Thiele-Aussicht

Wandern Sie weiter den Malerweg entlang. Nach einem Schlenker nach links wird Ihnen bald eine kleine Raststelle auffallen: Sie sind an der Alexander Thiele-Aussicht angekommen. Erfreuen Sie sich am wohl schönsten Blick der gesamten Wanderung auf den Lilienstein und den Königstein. Wahrscheinlich werden Sie mehr als nur einmal an diesem Aussichtspunkt auf den Auslöser Ihrer Kamera drücken. Schon der Landschaftsmaler Johann Alexander Thiele wusste diesen Ausblick zu schätzen und verewigte ihn 1748 auf seinem Werk „Prospekt der Festung Königstein“.

Malerwegkapelle

Nur einen Katzensprung entfernt wartet schon die nächste Sehenswürdigkeit darauf, von Ihnen bewundert zu werden: die Malerwegkapelle. Das vor wenigen Jahren aufwendig sanierte Sandsteingebäude wurde ursprünglich als Familiengrabstelle errichtet und erhielt ursprünglich in Anlehnung an die Erbauer den Namen Biedermann-Mausoleum. Heute ist das Mausoleum die erste geweihte Kapelle am Malerweg und ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen.

Wintergarten Thürmsdorf

Wandern Sie weiter entlang des Malerwegs auf Schloss Thürmsdorf zu. Hier finden Sie den kleinen, aber feinen und vor allem liebevoll dekorierten Winterpark Thürmsdorf, der Ihnen erneut die Möglichkeit zu einer Stärkung und einem heißen Getränk bietet. Auch hier gilt: Mitnehmen statt G-Nachweis vorzeigen. Kinder können ein paar Runden auf dem nostalgischen Karussell drehen. Nutzen Sie auch die Gelegenheit, um durch den Schlosspark zu schlendern, der auch im Winter herrlich anzuschauen ist, oder um besondere Bio-Schokoladenspezialitäten gegenüber bei Adoratio zu genießen.

Festung Königstein

Ihre Wanderung neigt sich langsam ihrem Ende zu. Folgen Sie weiterhin dem Malerweg durch Thürmsdorf. Nachdem Sie den Fußgängertunnel unter der B172 durchquert haben, nähern Sie sich mit jedem Meter der Festung Königstein. Umrunden Sie diese am Festungsfuß auf dem Patrouillenweg, der Sie mit eindrucksvollen Aussichten „von unten nach oben“ belohnt oder besuchen Sie die Festung (Zutritt mit 2G-Regelung). Vielleicht haben Sie sogar Glück und können die verschneite Umgebung bewundern. Auf dem Festungsgelände wartet im historischen Ausschank „Zum Musketier“ ein deftiges Mittagsmahl auf Sie. Anschließend wandern Sie auf dem Malerweg hinab in das schmucke Städtchen Königstein, wo Ihre Wanderung endet.

Copyright 2022. Neuland-Zeitreisen

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen!

Weitere Informationen und Möglichkeiten zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit ihre Präferenzen über den Link "Privatsphäre" im Footer der Seite anzupassen.

 

Protokollieren der Einwilligung

Zu den gesetzlichen Rechenschaftspflichten gehört Ihre Einwilligung in einer Datei zu protokollieren und archivieren. In dieser Datei werden folgende Daten gespeichert:

Die IP-Adresse des Besuchers

Vom Besucher gewählte Datenschutzeinstellung

Datum und Zeit des Speicherns

Domain